Matthias Römisch

Facharzt für Anästhesiologie; Zusatzbezeichnung: Spezielle Schmerztherapie
A-Diplom Akupunktur der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA)
  • Studium der Humanmedizin an der Charité Universitätsmedizin Berlin
  • 10/2010 bis 04/2016 Facharztausbildung in der Abteilung für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmedizin am Unfallkrankenhaus Berlin bei Prof. Dr. Walter Schaffartzik
    • 04/2012 bis 09/2013 Intensivmedizinische Ausbildung auf interdisziplinären Intensivstationen
    • 11/2013 bis 04/2014 Intensivmedizinische Ausbildung im Zentrum für Schwerstbrandverletzte
  • 2016 bis 2020 Tätigkeit als Facharzt in der Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie des Universitätsklinikums Frankfurt bei Univ.-Prof. Dr. Dr. Kai Zacharowski
    • 07/2019 bis 07/2020 Rotation in Hochschulambulanz für Schmerztherapie zur Erlangung der Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie
    • 01/2017 bis 06/2017 Rotation Kardioanästhesie
  • seit 11/2019 Kursfortbildung Akupunktur zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Akupunktur bei der DÄGfA, 12/2020 A-Diplom Akupunktur der DÄGFA

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • Berufsverband Deutscher Anästhesisten