Aktuelles und Veranstaltungen

Besuch aus Brasilien

Am 16.10.2018 besuchte Dr. Marcio Nattan aus São Paulo, Brasilien, unsere Klinik. Lesen Sie mehr

Dr. Charly Gaul zum Weltkopfschmerztag bei Domradio.de

Heute ist Weltkopfschmerztag - Ein Interview mit Charly Gaul (Chefarzt der Migräne- und Kopfschmerzklink Königstein)

 

Monoklonaler Antikörper zur vorbeugenden Behandlung der Migräne

Ein monoklonaler Antikörper zur vorbeugenden Behandlung der Migräne (Prophylaxe) wurde zugelassen. Erenumab steht wohl ab Herbst 2018 zur Therapie zur Verfügung. Informieren Sie sich im Deutschlandfunk Interview mit Priv.-Doz- Dr. C. Gaul. Zum Artikel gelangen Sie hier.

 

Forschungsprojekt CLUE – Clusterkopfschmerzen erforschen: Teilnehmer gesucht

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Hof sowie dem Bundesverband der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG e.V.) haben wir im April 2018 ein bürgerwissenschaftliches Forschungsprojekt gestartet. Erfahren Sie mehr...

Studie - Einfluss von Ketonkörpern auf die Migräne

Wir möchten auf eine Studie am Universitätsklinikum Basel aufmerksam machen, in der der Einfluss von Ketonkörpern auf die Migräne untersucht wird. Informieren können Sie sich mit diesem FLYER oder unter Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=2YzNjIXk_eY

"Kopfschmerzpatienten sind unterversorgt"

Herr Priv.-Doz. Dr. med. Charly Gaul im Interview mit der FAZ. Lesen Sie mehr.

Schmerz- und Palliativtag 2018

Herr Priv.-Doz. Dr. med. Charly Gaul über Migräneprophylaxe: Hoffnung auf Erenumab

Hier gehts zum Video

Kopfschmerzen und Migräne - Das Übungsbuch

Autor: Benjamin Schäfer, Physiotherapeut. Erfahren Sie mehr.

Liebe Patienten, Angehörige, Ärzte und Besucher,

 

die Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein baut auf eine Erfahrung von mehr als 35 Jahren auf dem Gebiet der Migräne- und Kopfschmerztherapie. Das in dieser Zeit erworbene Spezialwissen erweitern wir kontinuierlich durch Partizipation an Forschungsaktivitäten und fördern so innovative Therapieansätze. Um unseren Behandlungserfolg transparent zu machen, haben wir uns zu einem rigorosen Qualitätsmanagement verpflichtet. Unser Ziel ist es, dass unsere Patienten nach ihrem Klinikaufenthalt eine nachhaltig gesteigerte Lebensqualität verspüren.

 

Unserem Therapiekonzept

 

liegt ein Bio-Psycho-Soziales Schmerzmodell zugrunde, das u.a. neurobiologische Grundlagen der Kopfschmerzen ebenso, wie psychische Auswirkungen einer chronischen Schmerzerkrankung berücksichtigt.

 

weiterlesen

Auszeichnung TOP REHA-KLINIK

Die Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein wurde als TOP REHA-KLINIK 2016 im Fachbereich Neurologie in Deutschlands größtem Rehaklinik-Vergleich durch das Nachrichtenmagazin FOCUS bewertet.

weiterlesen

Qualitätsmanagement nach dem System-QM e.V. REHA-Verfahren

Aufmerksamkeit, Sorgfalt, Pflichtbewusstsein, Kommunikation sind wesentliche Bestandteile unserer Arbeit. Zusätzlich zu unserem internen Qualitätsmanagement haben wir das System-QM e.V. REHA eingeführt und sind über dieses System zertifiziert, unsere Zertifizierungs-Urkunde.