Aufnahme in den SE-Atlas

Die Migräne- und Kopfschmerzklinik engagiert sich für Betroffene mit seltenen Kopfschmerzerkrankungen, die einen Spezialisten suchen. Dazu wurde die Klinik nun als Einrichtung in den SE-Atlas für seltene Erkrankungen aufgenommen. Dieser Atlas ist Teil des Nationalen Aktionsplans für Menschen mit seltenen Erkrankungen (NAMSE), gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit.
Den SE-Atlas finden Sie hier https://www.se-atlas.de//