Qualitätsmanagement nach dem System-QM e.V. REHA-Verfahren

Aufmerksamkeit, Sorgfalt, Pflichtbewusstsein, Kommunikation sind wesentliche Bestandteile unserer Arbeit. Zusätzlich zu unserem internen Qualitätsmanagement haben wir das System-QM e.V. REHA eingeführt und sind über dieses System zertifiziert, unsere Zertifizierungs-Urkunde.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Patient und sein Umfeld. Dieser wird als Ganzes betrachtet und nicht nur die Krankheit und/oder ihre Symptome. Wir möchten dazu beitragen, Schmerzen zu lindern und deren Frequenz zu verringern für ein Mehr an Lebensqualität. Um dieses hohe Ziel zu erreichen, stützen wir uns auf sechs Säulen:

1. Hohe Fachkompetenz

Die Patientenversorgung erfolgt nach den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin und nach den Leitlinien der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) sowie der International Headache Society (IHS) Empfehlungen.

2. Hohe soziale Kompetenz

Wir pflegen einen respektvollen Umgang mit dem Patienten unabhängig von Ethnologie, Religion, sozialem Status oder äußerem Erscheinen. Schmerzen und Leiden nehmen wir ernst. Der Patient wird mit all seiner Individualität betrachtet und es werden auf ihn zugeschnittene Behandlungen und Therapien interdisziplinär erarbeitet.

3. Problembewusstsein

Wir hinterfragen unsere tägliche Arbeit kritisch, um Probleme rasch identifizieren und lösen zu können und daraus Strategien zur Optimierung ableiten zu können. Die Qualität der Migräne und Kopfschmerzklinik Königstein wird maßgeblich durch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit beeinflusst.

4. Aus- und Weiterbildung

Unser Personal wird gefordert und gefördert. Dazu ist eine ständige Aus- und Weiterbildung erforderlich, um den neusten medizinischen Anforderungen einer individuellen Patientenbehandlung gerecht zu werden.

5. Mitarbeiterzufriedenheit

Unsere hohen Ziele können nur durch motivierte Mitarbeiter umgesetzt werden. Motivation erreichen wir durch die gezielte Förderung individueller Stärken. Intern arbeiten wir kontinuierlich an der Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit, indem wir eine Atmosphäre schaffen, die von gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung sowie respektvollem Umgang miteinander geprägt ist. Hierbei bildet eine ausgeprägte zwischenmenschliche Kommunikation die Basis für diesen Prozess.

6. Wirtschaftlichkeit

Um unseren Auftrag dauerhaft und nachhaltig erfüllen zu können, setzen wir unsere Ressourcen sinn- und maßvoll ein.


Patientenbefragung der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein 2014

Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements führten wir im Jahr 2014 unter unseren Patienten eine Umfrage zur Zufriedenheit mit unseren Leistungen durch. Zwischen dem 24.07.2014 und dem 22.09.2104 erhielten über 200 Patienten der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein innerhalb von 7- 14 Tagen nach ihrer Entlassung einen Fragebogen, den sie anonym an uns zurücksenden konnten. Die Beteiligung an dieser Umfrage lag bei 48,5%.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns an dieser Stelle herzlich bei allen Teilnehmern für Ihre Zeit und Mühe zu bedanken. Wir freuen uns über Ihre positive Bewertung und werden weiterhin das Ziel verfolgen, diesen Standard zu halten und gegebenenfalls noch zu verbessern.

Ergebnisse

In der Umfrage wurden die Leistungen verschiedener Organisations- und Arbeitsbereiche in der Migräne- und Kopfschmerzklinik abgefragt. So baten wir unsere Patienten unter anderem, ihre Zufriedenheit mit der Kompetenz und Freundlichkeit unserer Therapeuten (Ärzte, Psychologen, Physiotherapeuten) und Pflegekräfte, ihre Zufriedenheit mit der Qualität unserer Gruppenangebote, mit der Vermittlung von Wissen über Kopfschmerzen und Therapieansätze, sowie ihre Zufriedenheit mit der Verpflegung und Sauberkeit in der Migräne- und Kopfschmerzklinik anzugeben.


Bewertet werden konnten unsere Leistungen von 1 (sehr zufrieden) bis 5 (sehr unzufrieden).

Zunächst dargestellt ist das Ergebnis der Gesamtbewertung des Aufenthaltes in der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein. Die durchschnittlich vergebene Note lag bei 1,34.

Die Einschätzung und die Zufriedenheit mit dem therapeutischen Vorgehen hinsichtlich Kompetenz, Freundlichkeit und Zeit in der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein haben wir ebenfalls erfragt. Die Beurteilungen über die Leistungen unseres gesamten therapeutischen Personals sehen Sie hier zusammengefasst:

Wir bieten ebenfalls zahlreiche Gruppenangebote an. Hierzu zählen beispielsweise verschiedene Entspannungsverfahren (u.a. Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Qi-Gong), Sportgruppen (z.B. Nordic Walking) sowie auch unsere Stressbewältigungs- und Erholungsgruppe. Das Ergebnis unserer Befragung in Bezug auf unser Gruppenangebot finden Sie hier dargestellt.

Auch für den pflegerischen Bereich baten wir Sie um eine Einschätzung des Angebots in der Migräne- und Kopfschmerzklinik. Zusammengefasst wurden die Beurteilungen über die zeitliche Betreuung sowie die Kompetenz und Freundlichkeit unserer Kollegen.

Eine wichtige Rolle spielt auch die Vermittlung von Wissen über Kopfschmerzerkrankungen und Therapieansätze. Diese Inhalte vermitteln wir vor allem in Vorträgen, aber natürlich auch im therapeutischen und pflegerischen Einzelkontakt. Unsere ärztlichen und psychologischen Vorträge wurden folgendermaßen bewertet:

In Bezug auf Verpflegung, Service und Sauberkeit in der Migräne- und Kopfschmerzklinik konnte die Zufriedenheit mit den verschiedenen Leistungen unseres Service-Personals bewertet werden. Auch konnte die Organisation in der Migräne- und Kopfschmerzklinik und der Ablauf der Aufnahme beurteilt werden.


Patientenbefragung 2015

Auch im Jahre 2015 wurden über einen Zeitraum die stationären Patienten der Migräne- und Kopfschmerzklinik über ihre Zufriedenheit ihres Aufenthaltes in der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein befragt.

Insgesamt erhielten wir in diesem kurzen Zeitraum 77 auswertbare Fragebögen zurück.

Wir danken unseren Patienten für ihr Engagement bei der Bewertung ihres Aufenthaltes in der Klinik.

Die Gesamtbewertung im Jahr 2015 liegt beim durchschnittlichen Mittelwert von 1,39.

Bewertet wurden die zeitliche Betreuung durch die Ärzte, die Kompetenz und die Freundlichkeit der Ärzte sowie das Aufnahmegespräch durch den Arzt zu Beginn der stationären Behandlung.

Therapeutische Betreuung durch Psychologen, Physiotherapeuten und Pflegepersonal

Gruppenangebote und Patientenedukation

Die Sauberkeit in der gesamten Klinik, die Ausstattung der Zimmer, als auch die gesamte Atmosphäre in der Migräne- und Kopfschmerzklinik tragen zum Wohlbefinden bei. Die Qualität und der Geschmack des Essens sowie auch die Freundlichkeit des Service im Speisesaal sind messbare Kriterien die zum Wohlfühlen in der Klinik dazugehören.