Physiotherapeutin/Physiotherapeuten

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n

Physiotherapeutin/Physiotherapeuten

Die Klinik erbringt stationäre Vorsorgeleistung, Rehabilitations- und Krankenhausbehandlung bei Kopfschmerzerkrankungen. Dem multimodalen Therapiekonzept liegt ein biopsychosoziales Verständnis von Krankheit und Schmerz zugrunde. Es besteht eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team aus Psychologen, Physiotherapeuten und Ärzten mit Zusatzqualifikation Spezielle Schmerztherapie. Das Aufgabengebiet umfasst die Anleitung von Eigenübung und die Motivationsstärkung in einem aktiven Therapieprogramm. Die Behandlung erfolgt im Einzel- und Gruppensetting. Auch Teile der Entspannungsverfahren werden durch Physiotherapeuten angeleitet, die Physiotherapeuten nehmen mit Vorträgen an der Patientenedukation teil. Die Physiotherapeuten sind aktive Teilnehmer der wöchentlichen interdisziplinären Teambesprechungen und erstellen Befund- und Behandlungsberichte.

Voraussetzungen: Berufsausbildung im Bereich Physiotherapie und Interesse an der multimodalen Schmerztherapie 

Wünschenswert (aber nicht zwingend): Fortbildung in Manuelle Therapie oder spezieller Schmerztherapie

Geboten wird eine leistungsgerechte Bezahlung, die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbwicklung und die Mitarbeit in einem motivierten Team.

Über die Migräne- und Kopfschmerzklinik können Sie sich unter www.migraene-klinik.de informieren.
Für weitere Informationen stehen Ihnen der Leiter der Abteilung Herr B. Schäfer sowie der der Chefarzt der Klinik, Herr Priv.-Doz. Dr. med. C. Gaul (Telefonnummer: 06174 29040) gerne zur Verfügung.
Ihre Bewerbung können Sie gerne auch via E-Mail an personal(at)migraene-klinik.de zusenden.


Für unsere Migräne- und Kopfschmerzklinik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Voll- oder Teilzeit (75-100%) einen

Psychologischen Psychotherapeuten (m/w) mit verhaltenstherapeutischer Ausrichtung

Die Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein ist eine Klinik für stationäre Vorsorgeleistung, Rehabilitations- und Krankenhausbehandlung auf dem Gebiet der Migräne- und Kopfschmerztherapie. Schwerpunkte sind Migräne, trigeminoautonome Kopfschmerzerkrankungen (zertifiziertes Clusterkopfschmerz Competenzzentrum), Kopfschmerzen bei Übergebrauch von Akutmedikation, Gesichtsschmerzen, posttraumatische Kopfschmerzen und Kopfschmerzen bei Kindern- und Jugendlichen. Dem multimodalen Therapiekonzept liegt ein biopsychosoziales Verständnis von Krankheit und Schmerz zugrunde. Es besteht eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem etablierten Team aus Psychologen, Physiotherapeuten und Ärzten mit Zusatzqualifikation Spezielle Schmerztherapie. Es erfolgt eine strukturierte Einarbeitung und kontinuierliche interne sowie externe Supervision. Zudem besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildungs- und Forschungsprojekten.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die psychologische Diagnostik und psychotherapeutische Behandlung im Einzel- und Gruppensetting, das Halten von Vorträgen im Rahmen der Patientenedukation und die Mitgestaltung der regelmäßigen interdisziplinären Teambesprechungen. Das Vorhandensein oder Interesse an einer Zusatzausbildung in Spezieller Schmerzpsychotherapie (SSPT) ist wünschenswert.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Dipl. Psych. E. Liesering-Latta und der Chefarzt der Klinik, Herr Priv.-Doz. Dr. med. C. Gaul (Telefonnummer: 06174 29040) gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung können Sie gerne auch via E-Mail an personal(at)migraene-klinik.de zusenden. 


Praktikumsplätze für Psychologiestudenten (m/w)

Wir bieten

  • Umfassende Einblicke in unser multimodales Therapieprogramm und die interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Teilnahme an Einzel- und Gruppentherapien
  • Einbezug in die psychologische Betreuung einzelner Patienten/Patientinnen
  • Mitarbeit bzw. Unterstützung von Konzeptentwicklungen und Forschungsprojekten
  • Beteiligung an der Teamorganisation

Ein fortgeschrittenes Studium (frühestens nach Abschluss des Vordiploms in Psychologie oder ab 4. Semester im Bachelor-Studiengang Psychologie) sowie eine Mindestdauer des Praktikums von 6 Wochen sind erwünscht.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Frau Dipl.-Psych. E. Liesering-Latta, Migräne- und Kopfschmerzklinik, Ölmühlweg 31, 61462 Königstein oder per E-Mail an personal(at)migraene-klinik.de