Antworten auf häufig gestellte Fragen

 

Abrechnung:

Am Tag vor Ihrer Abreise bitten wir Sie, die von den Kostenträgern vorgeschriebene Zuzahlung/ Selbstzahlerbeträge in der Verwaltung zu begleichen. Dort werden auch Ihre Telefongebühren etc. abgerechnet.

Wir akzeptieren EC-Karten (mit Pin-Eingabe), aber keine Kreditkarten.

 

Anmeldung:

Anmeldungen werden nach Vorliegen der Kostenzusage des Kostenträgers vorgenommen. Vorherige Absprache über einen Aufnahmetermin ist telefonisch jederzeit möglich.

 

Anreise:

Informationen zur Anreise finden Sie hier.

 

Aufenthalt:

Die Dauer des stationären Aufenthaltes richtet sich jeweils nach Art und Umfang ihres individuellen Krankheitsbildes. In der Regel zwischen ca. 3-4 Wochen.

 

Aufnahme:

Bitte melden Sie sich an unserer Anmeldung, gleich neben dem Haupteingang.

 

Aufnahmetermin:

Wenn möglich, versuchen wir Ihre Terminwünsche zu berücksichtigen. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, setzen Sie sich bitte sofort mit unserer Verwaltung in Verbindung.

 

Begleitpapiere und Medikamente:

Die von Ihrem Hausarzt/ Facharzt erhaltenen Unterlagen, senden Sie uns bitte bis 14 Tage vor Aufenthaltsantritt zu. Medikamente, die Sie wegen anderer Erkrankungen benötigen, müssen in ausreichender Menge mitgebracht werden.

 

Behandlungsplan:

Ihren individuellen Behandlungsplan bekommen Sie direkt beim Aufnahmetermin von Ihrem Arzt.

Dieses Dokument muss bitte nach Beendigung des Aufenthaltes im Schwesternzimmer abgegeben werden.

 

Bekleidung:

Für den Aufenthalt bei uns genügen „normale“ Bekleidung, Haus- oder Trainingsanzug, Bademantel sowie festes Schuhwerk und Turnschuhe für die Halle. Handtücher bitte nicht vergessen.

 

Besucher:

Ruhe und Entspannung sind in unserem Hause sehr wichtig. Sobald Sie es wünschen, können Sie Besuch erhalten.

Wir haben keine festen Besuchszeiten.

Beurlaubung:

Während des Klinikaufenthaltes wird eine Beurlaubung von den Kostenträgern nicht gestattet. Daher sind Familienheimfahrten nur in Ausnahmefällen und nach Absprache mit dem behandelndem Arzt möglich.

 

Entlassung:

Am Entlassungstag bitten wir Sie, das Zimmer bis spätestens 09:00 Uhr zu räumen. Den Zimmerschlüssel geben Sie bitte an der Anmeldung ab.

 

Gesetzliche Grundlagen:

Falls Sie für die Beantragung bei Ihrer Krankenkasse/ Versicherung Unterstützung brauchen, helfen wir Ihnen gerne dabei. Rufen Sie uns hierzu einfach an!

 

Gottesdienste:

Katholische, evangelische oder Gottesdienste anderer Konfessionen finden regelmäßig in unseren ortsansässigen Kirchen statt.

 

Mahlzeiten:

Mahlzeiten werden von den Patienten gemeinsam im Speisesaal eingenommen.

 

Nichtraucherhaus:

Wir sind ein Nichtraucherhaus! In Ihrem eigenen Interesse und im Interesse der Mitpatienten möchten wir Sie dringend darum bitten, das Rauchen in der Klinik und auf dem gesamten Klinikgelände (auch auf den Balkonen/ Garten) zu unterlassen.

 

Parken:

Ihnen stehen einige eigene Parkplätze vor und neben der Klinik kostenlos zur Verfügung. Ansonsten können Sie Ihr Fahrzeug entlang der Straße parken. Bitte Außenspiegel einklappen.

 

Ruhezeiten:

Wir bitten die Mittags- und Nachtruhezeiten einzuhalten und in dieser Zeit auf die Fahrstuhlbenutzung zu verzichten. (Mittagsruhe von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr, Nachtruhe ab 22.00 Uhr bis 7.00 Uhr)

 

Taxi:

Die Taxikosten vom Bahnhof Königstein in die Klinik belaufen sich auf ca. 7 Euro. Von der Klinik zum Hauptbahnhof Frankfurt ca. 30,00 bis 40,00 Euro. Das Taxi können Sie unter der Telefonnummer 06174-203040 oder 06174-5505 vorbestellen.

 

Telefonieren:

Ein Telefon steht Ihnen auf jedem Zimmer kostenfrei zur Verfügung. Die Gebühreneinheit für ausgehende Gespräche beläuft sich auf 0,21 Euro pro Einheit.

 

Wäsche:

Eine Waschmaschine und ein Trockner sowie ein Bügeleisen mit Bügelbrett stehen Ihnen zur Verfügung. Hierzu benötigen sie eine Wertmarke.

 

Wertgegenstände:

Für Ihr Bargeld, Schecks, Papiere und Schmuck stehen Ihnen in jedem Zimmer Safes zur Verfügung. Gerne können sie diese Gegenstände auch in der Verwaltung deponieren. Eine Haftung bei Verlust oder Diebstahl besteht seitens der Klinik jedoch nicht.

 

Zahlungsweise:

Die Zahlungsweise innerhalb der Klinik erfolgt nur per EC-Karte oder bar. Kreditkarten nehmen wir nicht an.

 

Zugang für Rollstuhlfahrer:

Die Migräne- und Kopfschmerzklinik besitzt keinen rollstuhlfahrergerechten Zugang.