Willkommen im Forum der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein


WICHTIGER HINWEIS:
Bei Fragen zur Behandlung oder Medikation Ihrer Schmerzen wenden Sie sich bitte direkt per Mail (info(at)migraene-klinik.de) oder telefonisch (+49 6174 29040) an uns. Vielen Dank für Ihr Verständnis, dass solche Anfragen nicht im Forum beantwortet werden können!

Rechtsregulat3 Antworten

  • Caterina [Gast]28.09.2015 12:33 Uhr

Botox hat meine Migräne-Schmerzattacken von 6 von 7 Tagen auf 3 von 7 Tagen reduziert. Nehme aber seit 4 Wochen Rechtsregulat (Nahrungsergänzung) und Toxaprevent (Entlastung der Leber) und habe das erste Mal seit Jahrzehnten seit 4 Wochen keine Migräne mehr,

Antworten

Antwort hinzufügen Zurück

Name:Thema:

Antworten

  • Migräne08.10.2015 13:10 Uhr

    Die selbe Erfahrung habe ich auch mit Rechtsregulat® Bio machen dürfen. Bin seit 6 Monaten Migräne frei!!! :D Nehme morgens und abends 10-20ml des Naturheilmittels kontinuierlich ein und bin mehr als zufrieden damit.

    Antworten
    • Migräne18.10.2015 09:13 Uhr

      Das finde ich sehr interessant. Habt ihr sonst etwas geändert? Akupunktur gemacht, Ernährung verändert, Sport eingebaut.... Oder könnt ihr die Schmerzfreiheit direkt auf das Rechtsregulat zurück führen? Ich mache gerade Akupunktur und scheue mich daher, es auszuprobieren. Dann wüsste ich im Zweifelsfall nicht, was geholfen hat. Aber für später auf jeden Fall eine Option!

      Antworten
      • Migräne25.10.2015 22:57 Uhr

        Ich schwöre auch auf das Rechtsregulat bei Migräne. Habe es von einem Bekannten empfohlen bekommen und außer der Einnahme des Regulats nichts geändert. Man braucht allerdings ein klein bisschen Geduld. Die ersten Verbesserungen habe ich nach der ersten Flasche gespürt und nach einer Kur dann deutlich seltenere und weniger intensive Migräne Attacken bekommen. Habe auch das Gefühl, dass es bei Absetzen des Mittels wieder häufiger wird mit der Migräne. Daher nehme ich es mittlerweile kontinuierlich ein und habe seitdem nur noch ca. alle 3-4 Monate Migräne Anzeichen (davor wöchentlich).

        Antworten
  • Migräne14.12.2015 16:13 Uhr

    Da kann man wohl auch jedes andere Nahrungsergänzungsmittel nehmen das wesentlich günstiger ist. Oder vielleicht auch Pestwurz versuchen, das soll bei Migräne auch gut helfen.

    Antworten
    • Migräne15.12.2015 09:44 Uhr

      Das kommt immer auf einen Versuchan, mir hat pPestwurz nicht geholfen...

      Antworten
      • Migräne17.12.2015 12:16 Uhr

        Sehe ich auch nicht so, dass man jedes beliebige NEM nehmen kann. Ich habe alles durch, Orthoexpert, Pestwurz, Migravent.... Hat alles nicht geholfen.

        Antworten
  • Migräne21.12.2015 14:19 Uhr

    Botox bei Migräne? Erste Mal höre. Botox hat viele Nebenwirkungen. Bei schwere Migräne nehme ich immer Sumatriptan. Sehr gut hilft. Ich bestelle es immer bei www.pharmacy-4u.net und habe immer zu Hause dieses Medikament. Ich habe sehr oft Migräne und nur Sumatriptan hilft mir.

    Antworten